WIAdmin, 7. November 2016

Sonntag, 18.09.2016 Nach einer sehr kurzen Nacht machen wir uns auf dem Weg zum Flughafen. Nach der Gepäckaufgabe und dem Check-In geht auch schon gleich unser Boarding für den Flug nach Vancouver los. Thomas fliegt nach Prince Rupert und David nach Edmonton zurück. Nur Kai, Ronny, Domi und ich fliegen nach Deutschland. Vier Flüge werden… Mehr

WIAdmin, 6. November 2016

Samstag, 17.09.2016 Der Wecker klingelt – ich schalte ihn aus. Es klopft an der Tür – ich wache auf aber schlafe wieder ein bevor ich aus dem Bett komme. Als mein Handy nun klingelt werde ich wach. Zu gut habe ich geschlafen und ich mag nicht wirklich rausgehen. Wieder in der Zivilisation zu sein ist… Mehr

WIAdmin, 5. November 2016

Freitag, 16.09.2016 Kai und Thomas schauen mich ungläubig an, auch Ronny will es nicht glauben. Die Begegnung mit dem Grizzly in der Nacht erscheint ihnen als ein Hirngespinst meinerseits. Doch ich nehme die drei mit und zeige ihnen die Stelle, an der der Grizzly stand. Große tiefe Fußspuren sind zu sehen und somit habe ich… Mehr

WIAdmin, 4. November 2016

Nacht vom Donnerstag, 15.09.2016 zum Freitag, 16.09.2016 Es ist die letzte Nacht, und ich wache mehrmals auf. Zum einen weil es draußen immer wieder laut platscht und danach schmatzt: Grizzlybären fangen direkt neben unserem Camp Lachse und fressen sie, ein irres Gefühl! Zum anderen, weil ich ganz dringend mal für kleine Jungs muss, doch irgendwie… Mehr

WIAdmin, 3. November 2016

Donnerstag, 15.09.2016 Unser letzter voller Tag im Toba Valley bricht an. Nach dem kurzen Frühstück wollen wir sofort zur oberen Sandbank aufbrechen, doch wir werden abgelenkt. Diesmal schleicht sich von der anderen Seite, in der Nähe unseres Expeditionsbootes, ein ca. 4 Jahre alter Grizzly an unser Camp heran. Wieder ist es Thomas, der ihn zuerst… Mehr

WIAdmin, 2. November 2016

Sonderblog zum 14.09.16 Ich sehe Thomas zum Wasser gehen, seine Hände waschen. Es stinkt überall nach totem und verwesenden Fisch. Die sonst so schönen und riesigen Tiere liegen, nachdem sie gelaicht haben, tot überall rum. Nicht nur auf der Sandbank, sondern auch im Wald. Denn das ist es, was den Wald auch so artenreich und… Mehr

WIAdmin, 1. November 2016

Mittwoch, 14.09.2016   Früh morgens stehen wir auf, denn heute wollen wir endgültig in unsere Landstücke und in den DIAMIR-Wald. Noch bevor die Sonne über die Bergspitzen kommt, haben wir fast alles zusammengepackt. Während des Frühstückes kommt nun die Sonne hervor und trocknet unsere Zelte, die vom Tau ganz nass geworden sind. Denn es sind… Mehr

WIAdmin, 30. Oktober 2016

Dienstag, 13.09.2016   Um 05.30 Uhr klingelt mich der Wecker aus meinem Bett – es geht los! Gemeinsam mit David fahren wir zum Hafen und machen das Motorboot klar und beladen das Boot von Harvey, der uns bis ins Toba Inlet fährt, bevor danach das restliche Expeditionsteam nachkommt. Wir starten von Campbell River aus pünktlich… Mehr

WIAdmin, 29. Oktober 2016

Sonntag, 11.09.2016   Vom Geschrei von Leuten werde ich wach und klettere aus dem Zelt, um den Rufen auf den Grund zu gehen. Als ich den Strand erblicke, sehe ich viele kleine Gruppen von First Nations, die mit Handnetzen kleine, heringartige Fische aus dem Meer fangen. Wir machen uns wieder auf den Weg zum Avatar… Mehr

WIAdmin, 28. Oktober 2016

Samstag 10.09.2016 Raus aus dem Hostel – rein ins Auto! Heute geht es nach Port Renfrew an der Westküste Vancouver Islands, denn dort liegt der Avatar Forest. Ein Wald mit gigantisch großen Bäumen: Einige der letzten Urwaldriesen stehen dort. Vor einigen Jahren haben sich Umweltaktivisten an diese letzten Riesen der Natur gekettet, um diese vor… Mehr