WIAdmin, 30. Juni 2016

Der erste Tag und schon haben wir so viel erlebt und gesehen. Bereits morgens begrüßen uns die kanadischen Berge bei einem Blick aus dem Fenster und sofort wird uns noch einmal klar, wieso wir hier sind: die Wälder, die ursprünglich die gesamte Fläche bedeckten, weisen fast überall kahle Stellen auf. Direkt nach dem Frühstück beginnen… Mehr

WIAdmin, 29. Juni 2016

Nach unserer langen Reise sind wir gut in der Strathcona Lodge angekommen, bewundern den klaren Sternenhimmel und freuen uns auf Schlaf. Auf dem Weg von Victoria haben wir bereits unter uralten Riesenlebensbäumen gestanden. Die Countrymusik im Bus unterstrich das Gefühl, am Anfang einer großen Reise zu stehen. Morgen werden wir mit den First Nations Tina… Mehr

WIAdmin,

Hey Leute, Während ihr euren Schönheitsschlaf genießt, sitze ich am Flughafen Calgary und sehne mich nach einem Bett. Aber ich glaube, dass es noch sehr lange dauert, bis ich mal wieder ein richtiges Bett zu Gesicht bekomme. Dank der Zeitverschiebung dauerte der Flug von Frankfurt nach Calgary nur „1 Stunde“. Wir gehen gleich an Bord… Mehr

WIAdmin, 27. Juni 2016

Hallo! Ich bin Antonia Schurig, 14 Jahre alt und gehe auf das Lößnitzgymnasium in Radebeul. Mit Clara Lampe vom Reclamgymnasium in Leipzig bilde ich ein Team, welches sich mit den Pflanzen des temperierten Regenwaldes beschäftigt. Clara hat sich dabei besonders auf die Heilpflanzen spezialisiert, ich mich hingegen auf die essbaren Pflanzen. Gemeinsam werden wollen wir… Mehr

WIAdmin, 21. Juni 2016

Ich  kann es immer noch nicht richtig fassen: Dass ich in einer Woche in den Flieger steige, zum ersten Mal in meinem Leben Europa verlasse, und drei Wochen im Regenwald verbringe. Dort werde ich mit Emilia an einem Forschungsprojekt arbeiten, bei dem es um den Boden und die Artenvielfalt geht: Wir möchten die Bodenqualität und den… Mehr

WIAdmin, 1. April 2016

Seit drei Monaten bin ich nun schon in der Westarktis; habe mich an die eisige Kälte gewöhnt und die Rückkehr der Sonne zu schätzen gelernt, genieße die Warmherzigkeit der Gwich’in und erlebe, wie ihr traditionelle Lebensweise sie durch den rauen Alltag des Nordens bringt. An abgelegenen Orten wie diesem, wo alles im Laden eine lange und… Mehr

WIAdmin, 30. März 2016

Our crowdfunding campaign is online and gives everyone the chance to support our youth! For three months I have been living in the Arctic now; I learned to embrace the freezing cold and the return of the sun, I enjoy the warm hearts of the Gwich’in, and I experience how their traditional lifestyle sustains them in… Mehr

WIAdmin, 15. März 2016

Vor einer Weile waren wir den ganzen Schultag lang im Camp! Es war einer meiner besten Tage hier bist jetzt – draußen sein, direkt das Camp-Leben kennenlernen und die Kinder im tiefen Schnee spielen sehen. Ich bewundere sie – habe versucht, fünf Minuten im Schnee zu rennen und war völlig erschöpft! Die ganze Zeit über… Mehr

WIAdmin,

Direkt nach meiner Ankunft in Inuvik sah ich mich dem ersten Kulturschock gegenüber – es gab Karibu zum Abendbrot! Aber nicht mit Gewürzen oder Gemüse in einem Eintopf, nein. Zuerst hat mir Gwich’in – Jäger William seine Trophäen roh, blutig und noch halb gefroren gezeigt. Innereien wie Herz und Nieren sind scheinbar Delikatessen, und sie… Mehr

WIAdmin,

Heute war ich bei -35°C gefühlter Temperatur spazieren 😊 Die Natur macht eben die beste Wimperntusche!