Wespenbegegnung

WIAdmin, 12. Juli 2016

Wilderness International Kanadareise 2014Hey Leute,

Ich kann heute endlich mal ausschlafen. Zum Glück müssen wir nicht schon wieder Chias essen, wir verspeiesen einfach die Reispfanne von gestern. Danach packen wir noch unser Zeug, da wir ja heute zu der anderen Sandbank aufbrechen. Es gibt noch ein kurzes Lunch, danach geht es mit unseren schweren Rucksäcken quer durch den Wald. Nach einer Stunde, wir sind fast da, höre ich ca. 50 Meter vor mir Claras Schrei: „Wespe!!!“. Im Nachhinein erzählt sie mir, dass sie 4 Stiche und David 3 Stiche abbekommen hat. Wir anderen machen einen großen Bogen um das Nest.
Kurz nach unserer Ankunft laufen Pia, Julius und ich noch einmal zurück zum Basiscamp um unser 8-Mann-Zelt und andere Sachen zu holen. Dabei fange ich mir direkt mal 3 Wespenstiche. Auf dem Rückweg transportiere ich alles in einem extrem unbequemen Drysack (ohne Hüftgurt :/!). Im Camp angekommen, breche ich erstmal halbtot vor Erschöpfung zusammen, bevor ich dann beim Zeltaufbau helfe. Ich muss schon sagen: Das Zelt war noch nie so gut aufgebaut wir heute. Abends gibt es noch ein supergeiles Abendessen.
Mit meinen tausenden Moskitostichen hab ich mich mittlerweile abgefunden. Und nach vielen Stunden angeln hab ich immer noch keinen einzigen Fisch. Meine Quote: 10 Bisse – keinen an Land geholt :/. Aber ich bin optimistisch und vertraue einfach auf mein Glück.
Ich hau mich jetzt in die Pfanne,
Haut Rein
Euer Henri


Comments

Kommentiere