Die zweite Etappe unseres Paddeltrips

ExpedTeam, 7. Juli 2011

Heute brachen wir zur 2. Etappe unseres Paddeltrips auf: Von Valdez Island nach Sansum Point (Vancouver Island), der übrigens Ende August von der TLC, CVRD und dem Cowichan Land Trust mit Hilfe von Wilderness International gekauft wird. Eine ca. achtstündige Tour lag vor uns. Nach einem letzten Open-Air-Frühstück auf Valdez Island brachen wir das Camp ab und ließen die Kanus zu Wasser. Auf die ersten fünf anstrengenden Stunden auf See – in denen Johanna mehr als einmal baden ging – folgte eine schöne Belohnung: Wir wurden von Robben umkreist, die wir so in Ruhe beobachten konnten. Dies war ein Moment indem ausnahmsweise alle schwiegen. Eine erste Pause gönnten wir uns am Fuße einer Papiermühle,sodass wir das ganze Ausmaß einer naturvernichtenden Technologie ziemlich nah in Augenschein nehmen konnten. Nach kurzer Stärkung inklusive Eiscreme setzten wir unsere Reise motivierter fort. Bei Sonnenuntergang kam schließlich das Endziel in Sicht: Sansum Point. Hier sitzen wir nun am Lagerfeuer und lauschen einem vermutlichen Hai, der in dieser Bucht neuerdings seine Kreise zieht.

Momo und Claudia

 


Comments

Franz, 7. Juli 19:18 Uhr

“lauschen einem vermutlichen Hai, der in dieser Bucht neuerdings seine Kreise zieht” ? Hi, könnt ihr das erklären. Wie lauscht man einem Hai am Lagerfeuer, und gibt es in Kanada überhaupt Haie?

Christian, 10. Juli 21:13 Uhr

Ja,das wundert mich jetzt auch.also wenn es z.b. Ein orca wäre das würde ich ja noch verstehen .gruss Christian :)

Kommentiere