Umweltbotschafter 2014, 25. Juli 2014

Pascale   The sound of a whistle wakes me up. In the first moment I think “Oh no! Not another flood!” Then I notice that nobody is waking us up in the tents as fast as possible in order to evacuate us, but rather it is just the alarm clock. I belong to the Kitchen-Crew,… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 24. Juli 2014

Johannes   Voices. Black night. I wake up. The rain drums a regular beat on the tent. The voices sound stressed out – “Flood!” Not again! We have to bring all of our things into the forest one more time. I am immediately awake. Luckily Kai said last evening that the water could rise rapidly,… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 23. Juli 2014

Tobi   My first thought in the morning: “I want to keep sleeping.” Second thought: “I want to go to our next camp.” So I get up and amidst the enthusiasm I burn a finger in the fire. Stop. I have to think clearly here, no matter how excited I am. After breakfast I pack… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 20. Juli 2014

Thekla   Der Wecker klingelt, es ist das Zwitschern eines Vogels, der, wie ich glaube, unbedingt will, dass ich aufstehe. Nach einer Weile gebe ich nach und stecke meinen Kopf der morgendlich kühlen Waldluft entgegen. Für einen Teil der Gruppe besteht der Tag heute aus Vermessen, Vermessen, Vermessen; für mich jedoch steht das „supergeile“ Filmen… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 13. Juli 2014

Henriette & Pascale Stille. Um mich herum liegt ein Tal mit tausend Jahre alten Wäldern, bedeckt vom Dunst. Unbezwingbar ragt ein schneebedeckter Gipfel in die Höhe. Lautlos gleiten unsere Kanus der noch unsichtbaren Sonne entgegen, unterbrochen wird die Ruhe nur von zunehmendem Vogelgezwitscher. Gedankenversunken genieße ich die unvergleichliche Schönheit der erwachenden Natur, als plötzlich Flügelschläge meinen… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 12. Juli 2014

Pia “Bzzz” – das erste Geräusch des Morgens. “Vielleicht hätte ich doch nicht unter freiem Himmel schlafen sollen?”, denke ich, während ich mit einer Hand mein Tuch tief ins Gesicht ziehe und mit der anderen versuche, die mich umkreisenden Mücken zu verscheuchen. Als Daves “Wake-Up-Song” erklingt stehe ich schließlich auf. Das orangefarbene Morgenlicht lässt die Landschaft… Mehr

Umweltbotschafter 2014,

Pia “Bzzz…” the first sound of the morning. “Maybe I shouldn’t have slept out in the open last night?” I think to myself, as I pull a scarf deep over my face with one hand and try to wave away the circling mosquitos with another. I get up after hearing Dave’s Wake-up song. The orange-colored… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 11. Juli 2014

Ich wache von einem für den kanadischen Regenwald komischen Geräusch auf. Tessa, eine von unseren zwei Guides am Burman River, spielt auf ihrer Bambus-Flöte. Ich treffe mich mit den anderen und wir setzen uns an einen ruhigen Ort (Silent Spot) an den Fluß. Dort angekommen setze ich mich hin, schließe die Augen und lehne mich… Mehr

Umweltbotschafter 2014, 10. Juli 2014

Good Morning! Heute ist ein wundervoller Morgen, die Sonne scheint und keine Wolke ist zu sehen. Es geht los an die Westküste Vancouver Islands: Muchalat Inlet. Das heißt, heute werde ich zum ersten Mal am Pazifischen Ozean sein! Meine Aufregung steigt, während ich mit allen anderen an vielen Trucks, vor allem mit Holz, einige mit riesigen… Mehr

Umweltbotschafter 2014,

Zurzeit können wir uns nur noch via GPS/SMS-Gerät melden. Wir befinden uns gerade am Gold River, Muchalat Inlet, Pazifik. Nach einer Kanu-Tour zum Burman River mit diversen Herausforderung aufgrund der Gezeiten, haben wir eine traumhafte Campingstelle auf einer Sandbank gefunden. Mehrere Weißkopfseeadler haben uns begleitet und bei der Ankunft konnten wir Bärenspuren im Sand entdecken…. Mehr